15. September 2015

Homöopathie

Die Homöopathie gehört heute zu den komplementären Behandlungsmethoden. Die Lehre der Homöopathie wurde vor ca. 200 Jahren vom Erfinder Samuel Hahnemann mit folgenden Worten beschrieben: „Ähnliches wird mit Ähnlichem geheilt.

Demnach wird ein homöopathisches Mittel so ausgewählt, dass ein gesunder Mensch ähnliche Symptome erfahren würde, wie die Krankheitssymptome, an denen der kranke Mensch bereits leidet. Dabei wird der persönliche Charakter und der jeweilige Gemütszustand des Patienten detailliert in die Arzneimittelsuche einbezogen.

Insgesamt bietet die Homöopathie bei vielen Regulations- und Befindlichkeitsstörung auf sanfte Art und Weise eine ganzheitliche Heilung des Patienten. Dabei zu unterscheiden ist jedenfalls immer der akute Krankheitsfall (z.B. Infekt, Blasenentzündung, Verletzung etc) vom chronischen Zustandsbild (z.B. Allergie, Neurodermitis, Schlafstörung etc).

In der Gesamtheit aktiviert und fördert die Behandlung mit homöopathischen Mitteln die Selbstheilungskräfte des Körpers.

Vereinbaren Sie einen Termin für das Erstgespräch mit Frau Doktor Griessner:

Telefon – 06547-8227

Fax – 06547-8227-7

E-Mail – griessner@doktorkaprun.at