15. September 2015

Mutter Kind Pass

Der Mutter-Kind-Pass soll einen sicheren Schwangerschaftsverlauf bis zur Geburt gewährleisten.

Dieses Programm garantiert eine ausgezeichnete Gesundheitsvorsorge für Schwangere und Kinder bis zum Schuleintritt. Bei der Einführung des Mutter-Kind-Passes im Jahr 1974 war das Hauptziel, die Säuglings- und Müttersterblichkeit zu senken – was auch erfolgreich gelang.

Heute steht die Früherkennung von Gesundheitsrisiken, Erkrankungen und Entwicklungsstörungen im Vordergrund. Durch das frühzeitige Entdecken kindlicher Defizite können rechtzeitig Förderungsmaßnahmen ergriffen werden. Somit erhalten alle Kinder von Anfang an die gleichen Chancen auf einen gesunden Start ins Leben.

Mit dem Mutter-Kind-Pass sichern Sie sich und Ihrem Kind die bestmögliche Betreuung.

Zudem gewährleistet die fristgerechte Durchführung der MuKi Untersuchungen und der dementsprechende Nachweis einen Anspruch auf das den weiteren Bezug des Kinderbetreuungsgeldes.

Sehr geehrte Patienten,

nach sommerlicher Babypause freue ich mich wieder auf meine Tätigkeit in der Ordination.
Bedingt durch die Umstände hier ein kurzes Update unserer Abläufe:

Wie jeden Winter haben wir die die Ordination durchgehend für Sie besetzt (7:30 – 18:00 Mo.-Fr)

Um die Weitergabe von Infektionen zu verhindern stellen wir nach wie vor zwei separate Eingänge (infektiös/nicht-infektiös) sowie verschiedenste Testmöglichkeiten vor Ort zur Verfügung.

Eine telefonische Voranmeldung ermöglicht eine reibungslosen Ablauf, sodass der persönliche Kontakt mit jedem Patienten im Vordergrund steht und die bestmögliche Versorgung gewährleistet ist.

Wir freuen uns, Sie durch diesen „speziellen“ Winter begleiten zu dürfen!
In diesem Sinne: „Bleibt‘ s gsund“!

Dr. Claudia Schützinger-Griessner und Team

Zur Information:

Corona Test Angebot:

Antigentest: 65 EUR – Antikörpertest: 45 EUR – PCR Test: 85 EUR